DRK-Katastrophenschutz – Im Einsatz für den Menschen

Katastrophenschutz beim DRK Kreisverband Unna

Wir sind da, wenn es Ernst wird: Mit dem Katastrophenschutz trägt der DRK-Kreisverband seinen Teil dazu bei, die Zivilbevölkerung im Ernstfall zu retten, zu schützen und für Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Ob Brände, Zugunglücke, Überschwemmungen oder Massenkarambolagen – die Aufgaben des Katastrophenschutzes sind in unserer Gesellschaft vielfältig.

Immer, wenn mehr als sechs Menschen von einem zivilen Unglück betroffen sind, springen wir ein und unterstützen die Rettungskräfte vor Ort mit verschiedenen Maßnahmen: Von der medizinischen Erstversorgung von Verletzten über die psychologische Betreuung bis hin zur Absicherung von Unglücksorten sind die Aufgaben der Mitarbeiter des Katastrophenschutzes ebenso umfangreich wie die möglichen Einsatzbereiche. Mehr als 200 Menschen im Kreis Unna engagieren sich bereits regelmäßig in den einzelnen Abteilungen des Katastrophenschutzes und leisten in ihrer Freizeit wertvollen Dienst am Menschen. Die Kosten für die Weiterbildung unserer Helfer übernehmen wir natürlich in vollem Umfang.

Fünf Gründe für den Katastrophenschutz

  • Dienst am Menschen leisten
  • Verantwortung übernehmen
  • Freizeit sinnvoll nutzen
  • Soziale Kontakte knüpfen
  • Neue Tätigkeitsfelder ausprobieren

Unser Katastrophenschutz

Sie interessieren sich für den Katastrophenschutz, seine Aufgaben oder ein Ehrenamt? Dann melden Sie sich bei uns. Wir beantworten Ihre Fragen gerne im persönlichen Gespräch.

Ihre Ansprechpartnerin:
Christine Gottschling
Telefon: 02303-25453-0
E-Mail: ch.gottschling@drk-kv-unna.de

Zurück