DRK-Aktion "kein kalter Kaffee"

09.05.2017

Gratiskaffee zum Weltrotkreuztag – den gab es unter dem Motto „DRK – kein kalter Kaffee“ bundesweit am diesjährigen 8. Mai, so auch in Unna am Bahnhof.

„Ziel war es, mit unseren Mitbürgern ins Gespräch zu kommen“, sagte Michael Lihl, Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbands Unna e.V. Mitarbeiter des Kreisverbands hatten unter diesem Motto am Montagmorgen Passanten zum „Kaffee auf die Hand“ eingeladen und waren mit ihnen ins Gespräch gekommen.

„Das Rote Kreuz braucht mehr Unterstützer – ob als Mitglied, Helfer oder Spender“, so Lihl. Mit dieser Botschaft haben sich bundesweit Rotkreuzler rund um den Weltrotkreuztag an zahlreichen Standorten an ihre Mitbürger gewandt; allein in Unna gab der Kreisverband mehr als 200 Kaffeebecher aus und zauberte so manchem Pendler in den frühen Morgenstunden ab 6 Uhr ein Lächeln ins Gesicht.

Mit dem Motiv „Deutsches Rotes Team“ warben sie so für Engagement im Roten Kreuz. „Unsere Aktion ist absolut positiv angekommen“, so Michael Lihl.